HomeTravelFashionBeauty

Wednesday, 20 September 2017

Warsaw - Introduction


It's like a miracle. Today I start with my blogposts about a destination, which isn't located in Italy. After we did a trip on my boyfriend's birtday last year, like I do on my birthdays since my 18th bday, we again decided to travel and use Eurowing's Blindbooking. Actually it's just an emergency solution, because we are both slow at making decisions and we wait until it's too late and expensive.
This time Blindbooking brought us to Warsaw and our first time in Poland. Afterwards it felt like destiny, because everything on that trip went like clockwork. Even the bad weather didn't disturb our good mood.
Or flight was quiet late in the evening and after checking into our super nice and modern apartment (Chopin Apartments), which was just at the outskirts of the city center, we even found a small supermarket around the corner. Shopping at foreign supermarkets is one of our favorite things to do, while travelling, because it is always so interesting to try out new stuff. And all the products were so delicious, even the microwaveable dumplings filled with sauerkraut and bacon. :)
The next day we just went out without a  concrete plan and precisely for that reason, we met our own city guide on a busstop. But more details in my next blogpost - "Royal Route".

Es ist ja fast ein Wunder.  Heute fange ich mit einer Reise an, die mal nicht nach Italien ging. Nachdem wir bereits letztes Jahr zum Geburtstag meines Freundes weggefahren sind, so wie es bei mir seit meinem 18. Geburtstag Tradition ist, haben wir uns wieder entschlossen Blind Booking von Eurowings zu nutzen. Eigentlich ich dies immer unsere Notlösung, da wir uns nie entscheiden können und es dann zu spät ist und die Preise bereits ins Unermessliche gestiegen sind. Meistens buchen wir dann auch erst frühstens einige Tage vor dem eigentlichen Abflugtermin.:) Dieses Mal schickte uns Eurowings nach Warschau, was unser erstes Mal in Polen war. Und von vornherein kann ich sagen, dass dies eines der perfektesten Städtereisen überhaupt war, denn alles lief wie am Schnürchen. Obwohl das Wetter nicht mitspielte, da es sehr kühl und windig war, tat dies unsere Begeisterung keinen Abbruch. Unser Flug ging recht spät Abends und nachdem wir unser super hübsches Apartment (Chopin Apartments) am Rande der Innenstadt bezogen hatten, fanden wir sogar noch einen kleinen Supermarkt in der Nähe. Das Shoppen in ausländischen Supermärkten gehört zu unseren liebsten Beschäftigungen während Städtetouren, denn wir lieben es neue Produkte zu entdecken und anzutesten. Und alle Produkte waren der Hammer, sogar die mit Speck und Kraut gefüllten Brötchen für die Mikrowelle.:) Am nächsten Tag sind wir dann fast ohne konkreten Plan aufgebrochen. Aber genau dies hat und zu einem Stadtführer gebracht. Aber mehr dazu im kommenden Teil - über den Königsweg.

Sunday, 10 September 2017

Adventures in Puglia Pt.6 - That Summer Life


After all the parties, we were also in this special region to see some family members, so that part of our holidays was mainly about the beach life and food. And because I didn't take the camera to the beach, there are even more food pics. So bon appétit!

Nach den Parties gab es dann Familytime und die bestand hauptsächlich aus Strand und Restaurantbesuchen. Am Strand hatte ich natürlich die Kamera nicht mit, also gibt es umso mehr Essensfotos. Dann wünsch ich schonmal : Guten Appetit!


Monday, 4 September 2017

Summer Sales Haul Pt. 2 -Primark & Tk Maxx


Today I continue with clothes I shopped at Primark and Tk Maxx, as the title suggests.
In these stores I didn't find as much as I normally do. But maybe it's also because of my intention not to buy random stuff and be fouled by the red stickers. Because I already have enough stuff, I want to shop more consciously and just buy items that I don't own. Like the camel coloured trousers. I normally just wear jeans and just have a few (black) cloth pants. Or the ripped boyfriend jeans. I was looking for such a pair for a while now and now I finally found one.

Und weiter gehts heute mit Primark und Tk Maxx, wie die Überschrift schon erahnen lässt. ;)
In den beiden Läden habe ich dieses Mal weniger gefunden, als es üblicherweise der Fall ist. Ich habe mir auch vorgenommen nicht mehr fast wahllos bei Primarkschnäppchen zuzugreifen. Egal wie verlockend der rote Aufkleber ist. Aber da mein Kleiderschrank sowieso am überquellen ist, möchte ich viel überlegter einkaufen und nur Klamotten mitnehmen, die bei mir noch nicht vorhanden sind. Wie z.B. die camelfarbene Hose, denn ich trage ja normalerweise nur Jeans. Ebenso die Boyfriendjeans von Tk Maxx. Ich bin schon ewig auf der Suche nach so einer Hose, die dann vor allem auch noch sitzt und dieses Mal bin ich fündig geworden.

Tuesday, 29 August 2017

Adventures in Puglia Pt. 5 _ Another night ...

Holidays in Puglia for me are mainly about city festivals, parties, the beautiful sea and of course eating. So we went to another city fest. When we read that an 80s music coverband would play there, we were thrilled to bits. The band was called Vega 80 and we loved them. After that we went to a beach party and danced until they closed.😁

Bei Urlaub in Apulien geht es für mich hauptsächlich um Stadtfeste, Parties, das wundervolle Meer und natürlich Essen. 
Also sind wir am nächsten Abend wieder auf ein Stadtfest und als wir hörten, dass dort eine 80s-Coverband spielen würde, waren wir natürlich aus dem Häuschen. Die Band hieß Vega 80 und sie waren wirlich top. Weil uns das natürlich nicht reichte, da wir uns gerade erst "eingetanzt" hatten, sind wir dann noch auf eine Beachparty.


Thursday, 24 August 2017

Summer Sales Haul Pt. 1 - Bershka & H&M


Like I said before, the fashion at the moment is right up my alley and I already knew, that I would shop a lot at this years summer sales. In comparison to last years minimalistic 90s fashion, this year it has totally changed and in my opinion for the better. I just love these super feminine trends like ruffles, off-the-shoulder, lace and flower prints and also the playful details like trumpet sleeves, knots and cords. And it was also the first time, that I almost only shopped online, because in the normal shops the sale had a slow start and online some pieces were even cheaper. So today I have the first part of my sales haul series with pieces from Bershka and H&M, before I put them into the wash and pack them for my next trip to Italy, which will already be in a few days.

Die Mode im Moment ist so nach meinem Geschmack, dass ich schon wußte, dass ich im Sale zuschlagen werden würde. Im Vergleich zu letztem Jahr, als noch der minimale 90s Style in war, den ich nicht wirklich mochte, hat sich die Mode komplett ins Gegenteil und damit für meinen Geschmack zum Besseren verändert. Ich liebe die femininen Trends, wie Rüschen, Off-the-shoulder und Spitze ebenso wie die verspielten Details wie Ballonärmel, Knoten und Schnürungen.
Es war auch das erste Mal, dass ich hauptsächlich online geshoppt habe, denn in den Geschäften lief mir der Sale viel zu schleppend an und in den Onlineshops waren die Klamotten außerdem günstiger bzw. überhaupt vorhanden. Heute gibt es also Teil 1 mit Sachen von Bershka und H&M, bevor ich sie für meinen kommenden Trip nach Italien ( wohin auch sonst?!) einpacke. Denn der steht schon in ein paar Tagen an.

Bershka